Lionel Messi Endorsements: 28Mio $ Sucher: 54 Social Media folgendes: 103.1million 21 Ist Lionel Messi der beste Spieler aller Zeiten? Messi gilt als einer der größten Fußballer aller Zeiten angesehen. Seit seinem Barcelona-Debüt im Jahr 2004 hat er neun Titel La Liga gewonnen und vier Champions-League-Trophäe. Argentiniens gescheiterte Versuche, die WM zu gewinnen, haben Messi nur Blip auf eine äusserst erfolgreiche Karriere.

2. LeBron James Endorsements: $ 52million Sucher: 47 Social Media folgende: 45.3million 21 LeBron James allgemein als der beste Basketball-Spieler auf dem Planeten betrachtet James ein als die besten Basketball-Spieler der Welt angesehen wird im Moment. Er ist der vierte Allzeit Torschütze mit 32.377 Punkten in der NBA. 1. Cristiano Ronaldo Endorsements: $ 37 Mio.

Suchergebnis: 100 Social media folgende: 148million 21 Cristiano Ronaldo feiert seinen Hattrick gegen Atletico am Dienstag die Debatte Scoring wird nie zwischen Ende, wer der beste Fußballer der Welt – Ronaldo oder Messi? Der ehemalige Manchester United und Real Madrid bewies er hat es immer noch nach einem Hattrick in Juventus’ 3-0 Sieg gegen Atletico Madrid in der Champions League zu Beginn dieser Woche erziehlt.

Tottenham Hotspur sind zu verlieren Christian Eriksen resigniert, als er die letzten 12 Monate seines Vertrags eintritt, nach den Berichten. Nachdem er zwei Transferfenster ohne Zusätze zu machen, wird der Club Ziel jetzt fünf neue Spieler für die Dänen Ausgang zu kompensieren. Es ist wahrscheinlich, mit den Spielern am Ende der Saison Änderungen vodafone Kundenservice bei dem Spurs zu erwarten für den Ausgang zu gehen.

2 Christian Eriksen konnte Spurs verlassen im summerThe 27-jährige ist ein Ziel für Real Madrid und Spurs konnte jetzt sehen, Bargeld in anstatt ihn in 12 Monaten für nichts zu verlieren. Sie werden auch machtlos Toby Alderweireld verlassen zu stoppen, wenn ein Verein die relativ geringe Ablöseklausel von 26million £ treffen entscheiden. Die Daily Mail Bericht, dass die Spieler von Championship Clubs und Premier League-Teams kämpfen auf dem Radar sind.

Jack Grealish weiterhin überwacht werden, nachdem Tottenham versagte ihn im letzten Sommer zu unterzeichnen. 2 Spurs versucht Grealish letzten Sommer Scouts zu unterzeichnen sind auch Jarrod Bowen-Hull ausführlich nach seiner 19 Tore in der Meisterschaft das Auge gefangen haben verstanden beobachtet zu haben. Crystal Palace Flügelspieler Wilfried Zaha bleibt ein langfristiges Ziel für den Verein, aber sie fühlen, dass er aus ihrer Preisklasse sein kann.

AKTUELLE NEWS FUSSBALL LIV-LEY STUFF Jake Livermore Netze knallte von der Latte als West Brom Kante vorbei Birmingham 3-2 NICHT einmal um Claude Makelele MESSING versprach Barcelona Legende im Krankenhaus leben auf talksport 2 West Brom vs Birmingham zu setzen: Livestream Kommentar und bestätigte Teams leben auf tS2 Portsmouth vs Sunderland: Molde £ 1m folgenden Ole Gunnar Solskjær Ernennung neue Ära Football Association kündigt Mark Billingham als neuen Chief Executive take action Premier League Manager Besucherrekord sehr freundlich Man United zu zerschlagen zu zahlen bereit Teams zu nehmen neben dem Spielfeld Checkatrade Trophy Finale in Fällen von Rassismus Chef der ehemalige Scotland ‚er sein Teil getan‘, sagt er Adam Johnson eine ‚zweite Chance‘ geben würde Aleksandar Mitrovic, der bei Abstiegskandidat Fulham ist, auch als möglicher Ersatzmann zu Harry Kane als verlautet wird, aber es gibt Zweifel auf seine Bereitschaft, kein regelmäßiger Starter sein. Auch auf Spurs’ Radar ist Valencia Starlet Carlos Soler – ein 22-jähriger Mittelfeldspieler mit vier La Liga unterstützt, um seinen Namen bereits in dieser Saison.

1 FA Vorsitzender Greg Clarke Football Association Vorsitzende Greg Clarke hat zugegeben, der Dachverband hat „das Vertrauen der Öffentlichkeit verloren“ und versprach eine „von oben nach unten“ kultureller Überprüfung des nationalen Fußballzentrums in St. George ‘s Park. Clarke offene Einschätzung kam in einer 2.600-Wort Rede an den Herbstsitzung des FA Rates im Wembley-Stadion am Donnerstag.

Der Vorsitzende beschrieben letzte Woche Auftritt vor dem Digital, Kultur, Medien und Sport (DCMS) Sonderausschuss als „blaue Flecken persönlichen Erfahrung und der Höhepunkt einer sehr schädlich Folge für die Organisation“. Clarke, FA-Chef Martin Glenn, wurden technischer Direktor Dan Ashworth und HR-Chef Rachel Brace eingeladen vor dem DCMS-Panel erscheinen die FA Umgang mit den Vorwürfen von Mobbing und Rassismus gemacht von England Stürmer Eni Aluko gegen den ehemaligen England Frauen-Team-Manager Mark zu erklären Sampson.

Clarke sagte dem Rat das Quartett nach Westminster ging, sich zu verteidigen und die Maßnahmen, die sie zur Beschwerde des Aluko als Reaktion nahm, in der Hoffnung, die Abgeordneten zu überzeugen, dass Fehler gemacht wurden, aber Lektionen wurden gelernt und ihre Absichten waren gut. „Wir haben versagt“, sagte Clarke, zu erklären, wie das Urteil der Politik, die Medien und die Öffentlichkeit war „sehr klar“. Er wiederholte dann die Entschuldigung der gemacht FA zu Aluko und ihre Teamkollegen Lianne Sanderson und Drew Spence, von denen alle Beschwerden gegen Sampson ausgestrahlt haben, der schließlich im letzten Monat entlassen wurde, was die FA in seinem früheren Job bei Bristol war unangemessenes Verhalten beurteilt Akademie.

Clarke beschrieb dann die Reaktion bis Mittwoch das Gehör und sagte, dass „ein Sturm durch uns durchgebrannt ist, und wir haben gekämpft, zu bewältigen“. Dieser Sturm, behauptete er, „beraubt wir unsere Furnier- und ausgesetzt einige tieferen Grundwahrheiten“ darüber, warum die Erfolge der FA selbstverständlich ist, aber seine Ausfälle sprangen auf. „Ich glaube, es liegt daran, dass wir das Vertrauen der Öffentlichkeit verloren haben, und ich denke, dieser Mangel an Vertrauen durch drei Eigenschaften untermauert“, sagte Clarke.

Diese Eigenschaften, erklärte er, sind die FA großen Aufgabenbereich und eine Wahrnehmung es Kompetenz fehlt, ein Mangel an Vielfalt in der gesamten Organisation und, im Gegensatz zu den meisten anderen nationalen Fußballverbände, ein Fehler richtig, die Erfahrung und die Fähigkeiten der älteren Spieler und Manager zu nutzen. Um diese Punkte zu veranschaulichen, Clarke beschrieb ein Treffen, das er mit einer Reihe von Kreis FAs in Sheffield hatte letzte Woche, wo das Gespräch über Basis Fragen war „positiv, unterstützendes und voller guter Absichten“.

Aber unter dem „10 oder 11“ in dem Raum gibt es nur eine Frau und niemand aus einem schwarzen, asiatischen oder ethnischen Minderheiten (BAME) Hintergrund, sagte Clarke. „Als ich auf der Sitzung reflektierte und auf den Lehren aus dem Fall Aluko, es war mir klar, dass unsere gute Absichten allein nicht mehr genug“, sagte er. „Wir hatten eine Reihe von schwarzen Spielern in unserem Senioren England Frauen-Team, die nicht uns genug vertrauen, ihre Erfahrungen mit diskriminierendem Verhalten zu teilen. „Alles, was sie sehen konnten, eine weiße Hierarchie war, die keine Erfahrung hatte, was es fühlt sich an wie eine schwarze Person auf dem empfangenden Ende unangemessener Kommentare zu sein.“ Zu sagen, die FA „braucht eine Organisation dieser Zeit zu sein“, sagte Clarke ist es ihm klar, dass der Dachverband „vereinfachen ihr Mandat, um kompetent zu sein“ müssen „umarmen Inklusivität“ und „nutzen das Know-how“ der älteren Spieler und Manager.
Tottenham hat eine Liste von fünf Mittelfeld Zielen mit dem Premier-League-Klub Berichten zufolge plant ‚massive‘ Sommer Investitionen erstellt.